Das Blog für trnd-Projektteilnehmer: Hier gibt's die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt Smart Roadster.


Fazit von trnd-Partner donsimpsone.

trnd-Partner donsimpsone war einer der ersten der uns einen super ausführlichen Abschlussbericht gemailt hat. Sein Fazit trifft die Eigenschaften des smart roadsters ganz gut auf den Punkt, glaube ich. Deshalb will ich es Euch nicht vorenthalten :-)

trnd-Partner donsimpsone

“Insgesamt lässt sich also feststellen, dass der smart roadster offensichtlich nur ein großes Problem hat: den Bekanntheitsgrad. Beinahe jeder Skeptiker ließ sich nicht nur überzeugen sondern sogar zu wahren Begeisterungsstürmen hinreißen, wenn das Auto entsprechend vorgeführt wurde. Aus “süß”, “putzig” oder “witzig” wurde schnell “Wahnsinn!”, “geil” oder “ein Mördergerät”.

Selbst meine Freundin – eine äußerst empfindliche “Mitfahrerin” - bei der kleinsten, etwas rasanten Beschleunigung erhält der Fahrer ein mahnendes “mir wird schlecht” - war begeistert: Dies war im roadster kein einziges Mal zu hören - egal, wie stark beschleunigt oder wie scharf die Kurve genommen wurde. Sie war verständlicherweise mehr als überzeugt von dem Auto.

Im großen und ganzen also ein FunCar für den kleinen Mann, das auch vor Personen mit Überlänge keine Angst hat (und das auch nicht muss), das erschwinglich bleibt und GoKart-Feeling vermittelt wie kein zweites für den Straßenverkehr zugelassenes Fahrzeug, das gut für den täglichen Einkauf geeignet ist und auch vor Kurzreisen nicht zurückschreckt. (interessant wäre, wie sich der smart bei einer richtigen, längeren Urlaubsreise schlagen würde - vielleicht kann ich das ja ausprobieren;-)).

Parkplatzprobleme kommen auch so gut wie nicht auf, und der Verbrauch lässt nur anerkennende Laute der Bewunderung zu. Insofern ein Fahrzeug, das für die Zukunft gerüstet ist. Bleibt nur zu Hoffen, dass es weiterhin gebaut wird.”


Diskussion


26. July 2005 um 4:37
von MILE

Ehrlich gesagt, denke ich nicht, dass das Hauptproblem des roadsters der Bekanntheitsgrad ist…denn selbst diejenigen, die ihn testen durften, scheuen die Anschaffung…! Warum…?! Weil der smart roadster eben für die wenigsten als das alleinige Fahrzeug Sinn macht! Er ist vielmehr ein extremes Fun-Car, das für die meisten nur als Zweitwagen Sinn machen würde…und kaum jemand von uns kann sich nunmal zwei Autos leisten…! :+(

Das ist zumindest meine Erfahrung mit dem Feedback meiner “Testpersonen” und ich selbst sehe es letztlich ebenso…