Das Blog für trnd-Projektteilnehmer: Hier gibt's die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt Smart Roadster.


Hautnah am Asphalt.

Einen schönen Beweis, wie tief man im smart roadster wirklich sitzt, liefert uns trnd-Partner illuminato mit seinem Besuch im McDrive :D

Tief sitzen


Diskussion


29. June 2005 um 10:00
von moemmel

Die Sitzposition ist echt der Hammer.
Ich konnte bei einem Stop an einer Amperl einem -Golden Retriever - tieeeeef in die Augen schauen ;)


29. June 2005 um 10:10
von illuminato

Nicht ganz jugendfrei - aber meine (übrigens weibliche!) Mitfahrerin hat mich gestern bei der Fahrt durch München darauf aufmerksam gemacht, dass man aus der Sitzposition in der Kiste den Fahrrad fahrenden Frauen direkt unter den Rock schauen kann… *lol*


29. June 2005 um 17:22
von VirginCaipi

Kommt mir sehr bekannt vor ;-)
Die Mc-Drive Mitarbeiter kommen sich bestimmt total verarscht vor, wenn sie aus ihrem Fensterchen schauen und erst mal nix und niemanden sehen …


30. June 2005 um 11:21
von diskostu

Hab auch mal den Test gemacht… sieht aber leider nicht ganz so spektakulär aus wie bei dir.

http://www.flickr.com/photos/diskostu/22558017/in/datetaken/

Ich war bei Burger King, wo warst du?


30. June 2005 um 12:59
von Andy

gestern garmisch an der ampel… links ein grand cherokee, rechts ein laster… ich hatte angst, dass mich irgendwas überfährt und hochschaun zum jeep-fahrer ging grad noch so


30. June 2005 um 21:08
von mad-zero

Ich kenn’ das Feeling von meinem Honda CRX del Sol. Porschefahrer werden auf Augenhöhe gegrüßt und Hindernisse - wie Schranken - einfach “unterfahren”.

Unterschiede zum Smart: Der günstigere Preis (aufgrund des älteren Baujahres) sowie die höhere PS-Leistung. Der Smart Roadster is’ meiner Meinung nach völlig überteuert.


1. July 2005 um 10:55
von Andy

der einzige, der mir bisher wirklich auf gleich tiefem niveau begegnete war ein lamborghini-fahrer in füssen, allen anderen sportwägen/cabrios konnt ich nur dank meiner knapp 2 meter in die augen schaun!


1. July 2005 um 13:07
von flaccus

bei Jeep & Co ja sehr entspannend: die Übersicht beim Fahren. Vorrausschauend fährt man quasi von allein. beim S.R. fand ich das gestern extremst stressig. hab mich gefühlt wie ein Hase auf der Flucht, hab die ganze Zeit mit wilden Kopf-dreh-/heb-/senk-Bewegungen die Strassensituation gescannt. Wenn man um die 185 cm groß ist, sind Ampeln auch gerade falsch angebracht. Aber was anderes: Angst vorm Umkippen hat man also wirklich nicht.